Vol 9

(2009) W. Kellerwessel: Wittgensteins Sprachphilosophie in den „Philosophischen Untersuchungen“

Publications of the Austrian Ludwig Wittgenstein Society – New Series Vol. 9 (2009). W. Kellerwessel: Wittgensteins Sprachphilosophie in den „Philosophischen Untersuchungen“. Heusenstamm: ontos verlag.

Bei der Studie handelt es sich um eine Paragraphen für Paragraphen erläuternde Interpretation der „Philosophischen Untersuchungen“. Sie wendet sich an alle an Wittgensteins Philosophie Interessierte, insbesondere an Studierende und Schüler. Inhaltlich setzt sie einen Schwerpunkt auf die Sprachphilosophie. Didaktisch versucht sie, den Text Schritt für Schritt verständlich zu machen, und Wittgensteins – oft implizit bleibende – Auseinander­setzungen mit anderen philoso­phischen Positionen (der philosophischen Tradition und der analytischen Sprach­philosophie) deutlicher hervortreten zu lassen. Daher finden sich in der Studie weitergehende Erläuterungen, die einige bedeutsame philo­sophiekritische Konsequenzen der „Philosophischen Untersuchungen“ herausstellen. Abgeschlossen wird der Text durch eine Zusammenfassung und eine Gegenüberstellung der Wittgensteinschen Sprach­philosophie mit bedeutsamen Konzeptionen anderer sprachanalytischer Philosophen.

Table of Contents

Monographs

Wittgensteins Sprachphilosophie in den "Philosophischen Untersuchungen" PDF
Wulf Kellerwessel